ULTIMATE

Gute Anlage!

Gute Dämmung kostet Geld. Sehr gute Dämmung spart Geld. Beim Energiebedarf, bei den Betriebskosten und den CO2-Zertifikaten. Sehr gute Dämmung heißt ULTIMATE.

Auch interessant: ULTIMATE im Hochbau

Wenn Sie Dächer, Fassaden und Trennwände in Industrie- und Wohnbauten dämmen möchten, bieten ULTIMATE Dämmstoffe ebenfalls beeindruckende Möglichkeiten. Jetzt informieren!

Mehr erfahren

Ganz einfach: dämmen und sparen

Ist Ihnen eigentlich bewusst, wieviel Geld Sie jedes Jahr buchstäblich verheizen, wenn Ihre Industrieanlage nicht vernünftig gedämmt ist? Rechnen Sie mit Blick auf die stetig steigenden Energie- und CO2-Zertifikatskosten doch mal nach und werfen Sie einen Blick in die aktuelle Studie der EiiF – das Ergebnis wird Sie überraschen.

Weil der Wert eines Unternehmens mittlerweile auch zunehmend an seinem Umgang mit Umwelt und Ressourcen gemessen wird, legen wir Ihnen eine zeitgemäße Dämmung deshalb gleich doppelt ans Herz. Tipp: Nutzen Sie den nächsten Stillstand, um Ihre Rohrleitungen und Tanks für die Zukunft fit zu machen. Unsere Fachberater zeigen Ihnen gern vor Ort, wie schnell Sie diese Investition durch niedrigere Betriebskosten, reduzierte CO2-Zertifikatskosten und staatliche Förderung wieder reinholen. Spoiler: ziemlich schnell!

Welch enorme Umwelt- und Profitabilitätsvorteile gute Dämmung in der Prozessindustrie bietet, erfahren Sie detailliert bei der neutralen Non-Profit-Organisation EiiF. Mit ihrem TipCheck-Programm bietet die EiiF seit 2009 vom Audit über Trainings und Inspektionen bis hin zu praktischen Software-Tools zahlreiche Werkzeuge, um Betriebskosten zu senken und damit gleichzeitig die Umwelt zu schonen. Zum Einstieg ins Thema empfehlen wir die TBI-App zur schnellen Berechnung der Sparpotenziale durch technische Dämmung und den TIPCHECK Converter zur Kalkulation Ihrer CO2-Emissionen – beides kostenlos. Sind Sie bereit für die Zukunft?

Sechsfach sparen mit ULTIMATE - der besseren Steinwolle

Betrieb

Einsparpotenzial

Durch hervorragende Dämmeigenschaften für die beste Energieeffizienz und niedrige Betriebskosten

Dämmdicken

Einsparpotenzial

Durch effiziente Wärmedämmung mit geringeren Dämmdicken als bei herkömmlicher Steinwolle

Montagezeit

Einsparpotenzial

Durch schnelle Montage dank niedrigem Gewicht, mehr Quadratmetern pro Rolle und einfachem Handling dank angenehmer Haptik

Transport

Einsparpotenzial

Durch bis zu 70 % weniger Lagerplatzbedarf und geringere Transportkosten dank hoher Komprimierbarkeit

CO2-Zertifikate

Einsparpotenzial

Durch niedrigere Zertifikatskosten dank reduzierter CO2-Emissionen

Förderung

Einsparpotenzial

Durch attraktive Förderprogramme, etwa von KWKG, BAfA, KfW und BMWI

Energieeffizient Dämmen und die Umwelt schützen

Pipeline

Stetig steigende Energiepreise sowie stark anziehende Kosten für CO2-Emissionen machen Energieeffizienz nicht nur zu einem aktuellen, sondern vor allem zu einem Zukunftsthema. Ohne die Nutzung der Einsparpotenziale in der europäischen Industrie sind die Klimaziele der EU nicht zu erreichen.

Durch die Einführung der VDI 4610 wird sich zudem die normative Grundlage zur Energieeffizienz von Anlagen ändern: Es werden verbindliche Energieklassen von Anlagen nach Wärmeverlust eingeführt, die neben den Wärmeverlusten auch die Treibhausgas-Emissionen im Lebenszyklus einer Dämmung zur Beurteilung der Klimawirksamkeit heranziehen. Diese Vorgehensweise ist unabhängig von schwankenden Energiepreisen und orientiert sich an den langfristigen Zielen der Bundesregierung, THG-Emissionen nachhaltig zu senken.

Die Investitionen in optimierte Dämmstoffe führen aber nicht nur zu dauerhaft reduzierten Emissionen, Betriebskosten und einer höheren Energieeffizienz. Die Verbesserungen der energiebezogenen Leistungen lassen sich zudem über den ISO-50001-Standard als Maßnahme zur jährlich nachweisbaren Einsparung mit anrechnen. So wird Energieeffizienz ein zentrales Zukunftsthema, auch in der Betriebstechnik. Gut so.

ULTIMATE: Premium-Dämmung für die Prozessindustrie

Zeichnung einer Fabrikanlage

Der RAL-zertifizierte Hochleistungs-Dämmstoff ULTIMATE vereint die besonderen Vorteile von Glas- und Steinwolle in einem revolutionären Produkt, das seine Stärken in anspruchsvollen Industrieumgebungen richtig ausspielen kann. Denn nur ULTIMATE ermöglicht solche Top-Leistungswerte bei Wärme-, Brand- und Schallschutz – bei erstaunlich geringen Dämmdicken, minimalem Gewicht, einfachem Handling und hoher Wirtschaftlichkeit. Das ermöglicht auch Projekte, die Sie bisher aus Platzmangel oder Budgetgründen aufgeschoben haben.

Fabrik

Bester Wärmeschutz

ULTIMATE ist mit der niedrigsten Wärmeleitfähigkeit λD31 erhältlich und erreicht damit bereits bei geringen Dämmschichtdicken eine hohe Dämmwirkung. Dabei eignet es sich auch für hohe Anwendungs-Grenztemperaturen bis 620 °C. So sorgt ULTIMATE das ganze Jahr über für niedrige Wärmeverluste, geringeren CO2-Ausstoß und reduzierte Betriebskosten.

Brandschutz

Höchster Brandschutz

ULTIMATE hat einen Schmelzpunkt von > 1.000 °C, Euroklasse A1. Das Premium-Material brennt nicht, glimmt nicht, fällt oder tropft nicht brennend ab und entwickelt keinen sichtbehindernden Rauch.

Schallschutz

Optimaler Schallschutz

ULTIMATE bietet dank seiner einzigartigen Faserstruktur ein hohes Schallabsorptionsvermögen und besten Schallschutz. Maximale Schallminderung erreichen Sie so mit Leichtigkeit.

Komprimierbarkeit

Komprimierbarkeit

ULTIMATE ist hochelastisch und kann daher handlich komprimiert verpackt werden. Dadurch benötigt es bis zu 70 % weniger Lagerfläche als Steinwolle und vereinfacht Handhabung, Lagerung und Transport spürbar.

Korrosion

Korrosion unter der Isolierung (CUI)

ISOVER Drahtnetzmatten und Rohrschalen sind wasserabweisend und frei von korrosionsfördernden Stoffen. Sie sind in AS-Qualität mit einem Chloridgehalt ≤10 ppm gefertigt und gemäß AGI Q 132 für den Einsatz an austenitischen Stählen geeignet.

Top-Dämmleistungen in jeder Anwendung

ULTIMATE Produkte heißen so, weil sie für jede Dämmaufgabe in der Prozessindustrie ultimative Leistungswerte bieten. Lernen Sie unsere ULTIMATE Familie näher kennen.

Rohrleitungen

Kanäle

Tankwände

Prozessequipment

U TECH Pipe Section MT-4-0
U Protect Pipe Section Alu 2
U Tech wired Mat MT 4-0
U TECH Wired Mat MT 6-0 X
U TECH Pipe Section Mat MT 7-0 G1

U TECH Pipe Section MT 4.0

Effizienter Wärmeschutz von Rohrleitungen
  • nichtbrennbar, Euroklasse A1
  • Schmelzpunkt > 1000°C
  • Rechenwert der Wärmeleitfähigkeit nach GEG λR = 0,035 W/(m·K) in allen Dämmdicken
  • obere Anwendungsgrenztemperatur: 660 °C
  • bis zu 50 % leichter als herkömmliche Rohrschalen
  • AS-Qualität (Chloridgehalt ≤ 10 ppm), hydrophobiert, sulfidarm, frei von korrosionsfördernden Stoffen
  • LABS-konform
  • GK4 (bis 250 °C) AGI Q 132

U Protect Pipe Section Alu2

2-in-1-Lösung für Brand- und Wärmeschutz von Rohrleitungen
  • nichtbrennbar, Euroklasse A2L-s1, d0
  • Schmelzpunkt > 1.000 °C Rechenwert der Wärmeleitfähigkeit nach GEG λR = 0,035 W/(m·K) in allen Dämmdicken
  • obere Anwendungsgrenztemperatur: 620 °C
  • bis zu 50 % leichter als herkömmliche Brandschutzschalen
  • AS-Qualität (Chloridgehalt ≤ 10 ppm), hydrophobiert, frei von korrosionsfördernden Stoffen
  • LABS-konform
  • GK4 (bis 250 °C) AGI Q 132

U TECH Wired Mat MT 4.0

Effizienter Wärmeschutz von Rohrleitungen
  • nichtbrennbar, Euroklasse A1
  • Schmelzpunkt > 1.000 °C
  • obere Anwendungsgrenztemperatur: 560 °C
  • längenbezogener Strömungswiderstand: r ≥ 25 kPa·s/m2
  • weniger Lager- und Transportvolumen durch hochkomprimierte Verpackung
  • bis zu 50 % leichter als herkömmliche Drahtnetzmatten
  • AS-Qualität (Chloridgehalt ≤ 10 ppm), hydrophobiert, sulfidarm, frei von korrosionsfördernden Stoffen
  • LABS-konform

U TECH Wired Mat MT 6.0 X

Energieeffizienter Wärmeschutz für Rohrleitungen und Behälter
  • nichtbrennbar, Euroklasse A1
  • Schmelzpunkt > 1.000 °C
  • weniger Lager- und Transportvolumen durch hochkomprimierte Verpackung
  • Rechenwert der Wärmeleitfähigkeit nach GEG λR = 0,035 W/(m·K)
  • obere Anwendungsgrenztemperatur: 620 °C
  • bis zu 30 % leichter als herkömmliche Drahtnetzmatten
  • längenbezogener Strömungswiderstand: r ≥ 52 kPa·s/m2
  • AS-Qualität (Chloridgehalt ≤ 10 ppm), hydrophobiert, sulfidarm, frei von korrosionsfördernden Stoffen
  • LABS-konform

U TECH Pipe Section Mat MT 7.0 G1

Energieeffiziente Dämmung großer Rohrdurchmesser
  • nichtbrennbar, Euroklasse A1
  • Schmelzpunkt > 1.000 °C
  • obere Anwendungsgrenztemperatur: 620 °C
  • zeitsparende Verarbeitung, da weder Abstandshalter noch Stützkonstruktion notwendig
  • auf alle Rohrdurchmesser und Dämmdicken anpassbar
  • einfaches Handling auf der Baustelle und beim Transport
  • AS-Qualität (Chloridgehalt ≤ 10 ppm), hydrophobiert, , sulfidarm, frei von korrosionsfördernden Stoffen
  • LABS-konform
  • GK4 (bis 250 °C) AGI Q 132
U TECH Wired Mat MT 6-0 X
U Tech wired Mat MT 4-0
U TECH Slab MT 3-1
U TECH Wired Mat MT 6-0 X
U Tech wired Mat MT 4-0
U TECH Slab MT 3-1

U TECH Wired Mat MT 6.0 X

Energieeffizienter Wärmeschutz für Kanäle
  • nichtbrennbar, Euroklasse A1
  • Schmelzpunkt > 1.000 °C
  • weniger Lager- und Transportvolumen durch hochkomprimierte Verpackung
  • Rechenwert der Wärmeleitfähigkeit nach GEG λR = 0,035 W/(m·K)
  • obere Anwendungsgrenztemperatur: 620 °C
  • bis zu 30 % leichter als herkömmliche Drahtnetzmatten
  • längenbezogener Strömungswiderstand: r ≥ 52 kPa·s/m2
  • AS-Qualität (Chloridgehalt ≤ 10 ppm), hydrophobiert, sulfidarm, frei von korrosionsfördernden Stoffen
  • LABS-konform

U TECH Wired Mat MT 4.0

Energieeffizienter Wärmeschutz für Kanäle
  • nichtbrennbar, Euroklasse A1
  • Schmelzpunkt > 1.000 °C
  • obere Anwendungsgrenztemperatur: 560 °C
  • längenbezogener Strömungswiderstand: r ≥ 25 kPa·s/m2
  • weniger Lager- und Transportvolumen durch hochkomprimierte Verpackung
  • bis zu 50 % leichter als herkömmliche Drahtnetzmatten
  • AS-Qualität (Chloridgehalt ≤ 10 ppm), hydrophobiert, sulfidarm, frei von korrosionsfördernden Stoffen
  • LABS-konform

U TECH Slab MT 3.1

Effiziente Platte für Kanäle
  • nichtbrennbar, Euroklasse A1
  • Schmelzpunkt ≥ 1.000 °C
  • obere Anwendungsgrenztemperatur: 400 °C
  • längenbezogener Strömungswiderstand r ≥ 20 kPa·s/m2
  • AS-Qualität (Chloridgehalt ≤ 10 ppm), hydrophobiert auf Anfrage, sulfidarm
  • LABS-konform
  • Glasvlies- oder aluminiumkaschiert

U TECH Wired Mat MT 6.0 X

Energieeffizienter Wärmeschutz für Kanäle
  • nichtbrennbar, Euroklasse A1
  • Schmelzpunkt > 1.000 °C
  • weniger Lager- und Transportvolumen durch hochkomprimierte Verpackung
  • Rechenwert der Wärmeleitfähigkeit nach GEG λR = 0,035 W/(m·K)
  • obere Anwendungsgrenztemperatur: 620 °C
  • bis zu 30 % leichter als herkömmliche Drahtnetzmatten
  • längenbezogener Strömungswiderstand: r ≥ 52 kPa·s/m2
  • AS-Qualität (Chloridgehalt ≤ 10 ppm), hydrophobiert, sulfidarm, frei von korrosionsfördernden Stoffen
  • LABS-konform

U TECH Wired Mat MT 4.0

Energieeffizienter Wärmeschutz für Kanäle
  • nichtbrennbar, Euroklasse A1
  • Schmelzpunkt > 1.000 °C
  • obere Anwendungsgrenztemperatur: 560 °C
  • längenbezogener Strömungswiderstand: r ≥ 25 kPa·s/m2
  • weniger Lager- und Transportvolumen durch hochkomprimierte Verpackung
  • bis zu 50 % leichter als herkömmliche Drahtnetzmatten
  • AS-Qualität (Chloridgehalt ≤ 10 ppm), hydrophobiert, sulfidarm, frei von korrosionsfördernden Stoffen
  • LABS-konform

U TECH Slab MT 3.1

Effiziente Platte für Kanäle
  • nichtbrennbar, Euroklasse A1
  • Schmelzpunkt ≥ 1.000 °C
  • obere Anwendungsgrenztemperatur: 400 °C
  • längenbezogener Strömungswiderstand r ≥ 20 kPa·s/m2
  • AS-Qualität (Chloridgehalt ≤ 10 ppm), hydrophobiert auf Anfrage, sulfidarm
  • LABS-konform
  • Glasvlies- oder aluminiumkaschiert
U TECH Wired Mat MT 6-0 X
U TFN 23 AS SI
U Tech wired Mat MT 4-0
U TECH Slab MT 3-1
U TECH Slab 2-0

U TECH Wired Mat MT 6.0 X

Energieeffizienter Wärmeschutz für runde Tankwände
  • nichtbrennbar, Euroklasse A1
  • Schmelzpunkt > 1.000 °C
  • weniger Lager- und Transportvolumen durch hochkomprimierte Verpackung
  • Rechenwert der Wärmeleitfähigkeit nach GEG λR = 0,035 W/(m·K)
  • obere Anwendungsgrenztemperatur: 620 °C
  • bis zu 30 % leichter als herkömmliche Drahtnetzmatten
  • längenbezogener Strömungswiderstand: r ≥ 52 kPa·s/m2
  • AS-Qualität (Chloridgehalt ≤ 10 ppm), hydrophobiert, sulfidarm, frei von korrosionsfördernden Stoffen
  • LABS konform

U TFN 23 (AS) Si

Energieeffizienter Wärmeschutz für runde Tankwände
  • nichtbrennbar, Euroklasse A1
  • Schmelzpunkt > 1.000 °C
  • weniger Lager- und Transportvolumen durch hochkomprimierte Verpackung
  • obere Anwendungsgrenztemperatur: 360 °C (100 Pa)
  • schnellere Installation durch großformatige Abmessungen
  • geringere Anzahl an Fugen/Wärmebrücken im Vergleich zu Platten
  • Lagenersparnis durch hohe Lieferdicken bis 260 mm
  • AS-Qualität (Chloridgehalt < 10 ppm), hydrophobiert

U TECH Wired Mat MT 4.0

Energieeffizienter Wärmeschutz für runde Tankwände
  • nichtbrennbar, Euroklasse A1
  • Schmelzpunkt > 1.000 °C
  • obere Anwendungsgrenztemperatur: 560 °C
  • längenbezogener Strömungswiderstand: r ≥ 25 kPa·s/m2
  • weniger Lager- und Transportvolumen durch hochkomprimierte Verpackung
  • bis zu 50 % leichter als herkömmliche Drahtnetzmatten
  • AS-Qualität (Chloridgehalt ≤ 10 ppm), hydrophobiert, sulfidarm, frei von korrosionsfördernden Stoffen
  • LABS konform

U TECH Slab MT 3.1

Effiziente Platte für ebene Tankwände
  • nichtbrennbar, Euroklasse A1
  • Schmelzpunkt > 1.000 °C
  • obere Anwendungsgrenztemperatur: 400 °C
  • längenbezogener Strömungswiderstand r ≥ 20 kPa·s/m2
  • AS-Qualität (Chloridgehalt ≤ 10 ppm), hydrophobiert auf Anfrage, sulfidarm
  • LABS konform
  • Glasvlies- oder aluminiumkaschiert

U TECH Slab 2.0

Effiziente Platte für ebene Tankwände
  • nichtbrennbar, Euroklasse A1
  • Schmelzpunkt > 1.000 °C
  • obere Anwendungsgrenztemperatur: 360 °C (100 Pa)
  • längenbezogener Strömungswiderstand: r ≥ 11 kPa·s/m2
  • AS-Qualitat (Chloridgehalt ≤ 10 ppm)
  • Auch glasvlieskaschiert lieferbar
U TECH Wired Mat MT 6-0 X
U Tech wired Mat MT 4-0
U TECH Slab MT 3-1
U TECH Slab 2-0

U TECH Wired Mat MT 6.0 X

Energieeffizienter Wärmeschutz für Prozessequipment
  • nichtbrennbar, Euroklasse A1
  • Schmelzpunkt > 1.000 °C
  • weniger Lager- und Transportvolumen durch hochkomprimierte Verpackung
  • Rechenwert der Wärmeleitfähigkeit nach GEG λR = 0,035 W/(m·K)
  • obere Anwendungsgrenztemperatur: 620 °C
  • bis zu 30 % leichter als herkömmliche Drahtnetzmatten
  • längenbezogener Strömungswiderstand: r ≥ 52 kPa·s/m2
  • AS-Qualität (Chloridgehalt ≤ 10 ppm), hydrophobiert, sulfidarm, frei von korrosionsfördernden Stoffen
  • LABS-konform

U TECH Wired Mat MT 4.0

Effizienter Wärmeschutz für Prozessequipment
  • nichtbrennbar, Euroklasse A1
  • Schmelzpunkt > 1.000 °C
  • obere Anwendungsgrenztemperatur: 560 °C
  • längenbezogener Strömungswiderstand: r ≥ 25 kPa·s/m2
  • weniger Lager- und Transportvolumen durch hochkomprimierte Verpackung
  • bis zu 50 % leichter als herkömmliche Drahtnetzmatten
  • AS-Qualität (Chloridgehalt ≤ 10 ppm), hydrophobiert, sulfidarm, frei von korrosionsfördernden Stoffen
  • LABS-konform

U TECH Slab MT 3.1

Effiziente Platte für Prozessequipment
  • nichtbrennbar, Euroklasse A1
  • Schmelzpunkt > 1.000 °C
  • obere Anwendungsgrenztemperatur: 400 °C
  • längenbezogener Strömungswiderstand r ≥ 20 kPa·s/m2
  • AS-Qualität (Chloridgehalt ≤ 10 ppm), hydrophobiert auf Anfrage, sulfidarm
  • LABS-konform
  • Glasvlies- oder aluminiumkaschiert

U TECH Slab 2.0

Effiziente Platte für Prozessequipment
  • nichtbrennbar, Euroklasse A1
  • Schmelzpunkt > 1.000 °C
  • obere Anwendungsgrenztemperatur: 360 °C (100 Pa)
  • längenbezogener Strömungswiderstand: r ≥ 11 kPa·s/m2
  • AS-Qualitat (Chloridgehalt ≤ 10 ppm)
  • Auch glasvlieskaschiert lieferbar

ULTIMATE Dämmlösungen in der Praxis

Clever planen und hochwertig dämmen: So einfach ist der Weg zu mehr Wirtschaftlichkeit und Umweltfreundlichkeit. Lernen Sie die Vielfalt der ULTIMATE Anwendungsmöglichkeiten anhand ausgewählter Referenzprojekte kennen.

Stadtwerke Magdeburg

Wärmespeicheranlage für die Stadtwerke Magdeburg

Wärmespeicher werden dann gefördert, wenn ihre Wärmeverluste laut Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz im Mittel weniger als 15 W/m2 Behälteroberfläche betragen. Das erfordert je nach Speichertemperatur an Mantel und Deckel Dämmschichtstärken von 300 bis 500 mm. Beim Einsatz von Dämmplatten aus Mineralwolle, die maximal 100 mm dick sind, werden so schnell bis zu fünf Dämmstofflagen erforderlich – bei elf Druckspeichern mit rund 26 m Höhe wie in Magdeburg ein gigantischer Montage- und Kostenaufwand. Mit dem ULTIMATE Filz U TFN 23 (AS) Si fand sich eine intelligente Lösung, die allen Anforderungen des BAfA-Leitfadens entspricht.

Zum Projektportrait
Siloturm

Neue Fernwärmeleitung unterhalb des Altrheins

Rund 100 Millionen Euro investierte das Mannheimer Energieunternehmen MVV 2020 in seinen Kraftwerksstandort auf der Friesenheimer Insel im Norden der Stadt. Im Rahmen des Projekts wurde das Heizkraftwerk an das Fernwärmenetz angebunden, das benachbarte Städte wie Heidelberg, Schwetzingen und Speyer versorgt. Knapp vier Kilometer müssen überbrückt und dabei der Altrhein in einer Tiefe von bis zu 27 Meter unterquert werden. Um die Wärmeverluste so gering wie möglich zu gestalten, kamen in diesem Düker ISOVER Drahtnetzmatten ULTIMATE TECH Wird Mat MT 6.0 X mit Dämmdicken zwischen 140 und 180 mm zum Einsatz.

Zum Projektportrait
Siloturm

Verdichterstation für die Gas-Anbindungsleitung EUGAL

Die Europäische Gas-Anbindungsleitung (EUGAL) soll den innereuropäischen Transport von Erdgas sicherstellen. In Verdichterstationen wird das Erdgas aus den ankommenden Pipelines komprimiert, um Druckverluste auszugleichen - so auch in der Anlage Radeland 2 in Brandenburg. Die Anlagenteile sind über ein komplexes Rohrleitungsnetz verbunden, das aus Arbeitsschutzgründen auf einer Länge von insgesamt 2.000 m gedämmt werden musste, weil bei der Erdgasverdichtung Hitze entsteht. Die ULTIMATE Rohrsegment-Platte U TECH Pipe Section Mat MT 7.0 G1 (U TECH PSM) bot sich als besonders schnelle und wirtschaftliche Lösung an.

Zum Projektportrait

Attraktive Förderprogramme

ULTIMATE Hochleistungsdämmstoffe bringen die technische Dämmung betriebstechnischer Anlagen schnell und leicht auf ein zukunftsfähiges Level. Das senkt nicht nur die Energiekosten, sondern reduziert auch CO2-Emissionen und damit die Umweltbelastung. Aus diesem Grund bezuschusst der Staat auf der Grundlage der 2016 in Kraft getretenen „Richtlinie für Investitionszuschüsse zum Einsatz hocheffizienter Querschnittstechnologien“ die energetische Sanierung: Für Einzelmaßnahmen der Wärme- und Kältedämmung erhalten Sie bis zu 30.000 Euro, für systemische Optimierungen sogar bis zu 150.000 Euro.

KWKG/BAfA Wärmespeicher

  • Neu- und Ausbau von Wärmespeichern
  • Förderbedingung: max. 15 W/m² Wärmeverlust
  • Zuschuss 250 €/m³
  • 300-500 mm Dämmdicke
Mehr erfahren

BAfA Modul 1 Querschnittstechnologie Dämmung

  • Austausch und Ertüchtigung vorhandener Dämmsysteme
  • Dämmung bisher nicht gedämmter Anlagenteile
  • Dämmung bei Neubau von Anlagen
  • Zuwendungen je Vorhaben von max. 30.000 Euro
Mehr erfahren

KfW Programm 292 + 293

  • Energieeffizienzprogramm für Produktionsanlagen/-prozesse
  • Förderung Investitionsmaßnahmen mit Energieeinsparung von mindestens 10 % (Einstiegsstandard)
  • zinsgünstiger Kredit bis zu 25 Mio. Euro pro Vorhaben
Mehr erfahren

BMWI Programme

  • Beratung für Energieeinsparungen bis 20 %
  • Förderpaket „Energieeffizienz und Prozesswärme“
  • Förderung für Gewerbegebäude-Modernisierung
  • Fuhrpark-Modernisierung
Mehr erfahren
Förder-Flyer downloaden

TechCalc 2.0: Dämmung einfach planen

ULTIMATE ist mehr als nur ein Hochleistungs-Dämmstoff: ULTIMATE ist ein durchdachtes Komplettsystem für alle Dämmaufgaben in der Prozessindustrie. Dazu gehören neben dem bewährten Produktspektrum auch fundierte Beratung und unser Berechnungs-Tool TechCalc 2.0, das die Planung technischer Isolierung deutlich sicherer und komfortabler gestaltet. Probieren Sie die kostenlose Online-Version direkt aus! In der Vollversion berechnen Sie sogar mit wenigen Klicks Oberflächentemperaturen, Dämmdicken, Temperaturverluste und die Anforderungen zur Vorbeugung von Tauwasser und kalkulieren die Wirtschaftlichkeit Ihrer Dämmlösung. Auf diese Weise optimieren Sie nicht nur jede Dämmkonstruktion hinsichtlich Energieeffizienz und Wirtschaftlichkeit – sondern auch Ihren eigenen Planungsprozess.

Energiekosten sparen mit ULTIMATE

ULTIMATE bietet Wärmedämmung, Brandschutz, Feuchteschutz und Schalldämmung auf höchstem Niveau. Für die technische Isolierung von Rohrleitungen, Behältern, Apparaten, Kolonnen, Kesseln und anderen betriebstechnische Anlagen eröffnen die ULTIMATE Dämmlösungen clevere Möglichkeiten, die herkömmliche Mineralwolle-Produkte so nicht bieten. Wie Sie damit Energiekosten senken und vom ersten Tag an messbar Geld sparen, zeigen wir Ihnen gern bei einem persönlichen Termin vor Ort. Gönnen Sie sich diesen fundierten Blick von außen, der Ihnen völlig neue Perspektiven eröffnen kann! Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen.

Ich will mehr erfahren

Ihr Ansprechpartner

Bild Stefan Geiger

Stefan Geiger

Dipl.-Ing. (FH)

Fachplaner gebäudetechnischer Brandschutz (EIPOS)

TipCheck Engineer (EiiF)

Spezifikationsmanager Betriebstechnik

Telefon: +49 152 09238 420

Jetzt kontaktieren

Weitere Kontakte

Unsere Gebietsleiter und überregionalen Fachberater erreichen Sie hier.