Nutzungsrechtebedingungen für Mediencontent

Nutzungsrechte

Die SAINT-GOBAIN ISOVER G+H AG räumt dem Nutzer ein kostenloses nicht-ausschließliches Nutzungsrecht an dem Bild-/Videomaterial sowie allen weiteren Inhalten (im Folgenden „Material“) zum Zwecke des Vertriebs, der Bewerbung und Information über die jeweils abgebildeten Isover-Produkte, Objekte, Veranstaltungen, Personen und weitere Inhalte ein. Das Material darf nur für die Werbung in Printmedien, Online Medien, Internet und Social Media verwendet werden. Bei jeder Veröffentlichung ist als Quelle „SAINT-GOBAIN ISOVER G+H AG, Ludwigshafen“ anzugeben.


Änderungen und Bearbeitungen

Das Material darf vergrößert oder verkleinert werden. Jede weitergehende Änderung oder Bearbeitung einschließlich der Verwendung von Bildausschnitten, Videosequenzen oder Textauszügen bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung der SAINT-GOBAIN ISOVER G+H AG und erfolgt auf eigene Kosten. Urheberbezeichnungen oder sonstige Schutzrechtskennzeichnungen (z.B. © ® ™) an dem Material dürfen nicht entfernt werden.
 

Weitergabe

Der Nutzer ist nicht berechtigt, jegliches zur Verfügung gestelltes Material an Dritte weiterzugeben und die eingeräumten Rechte unterzulizensieren. Nicht als Dritte gelten hierbei Personen und Unternehmen, die damit beauftragt sind, dem in Ziffer 1 beschriebenen Zweck insbesondere in technischer Hinsicht umzusetzen (z. B. Hostingdienstleister, Werbeagenturen, Druckereien). Letztgenannten Personen und Unternehmen darf der Nutzer das Material unter Auferlegung der Beschränkungen aus diesen Bedingungen weitergeben.


Beendigung

Die SAINT-GOBAIN ISOVER G+H AG kann die eingeräumten Nutzungsrechte mit einer Frist von drei Monaten zum Ende eines Kalenderjahres gegenüber dem Nutzer widerrufen. Die SAINT-GOBAIN ISOVER G+H AG ist berechtigt, die eingeräumten Nutzungsrechte aus wichtigem Grund, insbesondere bei Beendigung der Geschäftsbeziehung oder sonstigem Wegfall der Geschäftsgrundlage, sofort einzuschränken oder zu widerrufen. Im Falle eines Widerrufs der Rechteeinräumung aus wichtigem Grund wird der Nutzer die weitere Nutzung des Materials einstellen und bereits zur Verfügung gestelltes Material auf Anfrage zurückgeben oder löschen. Hiervon unberührt bleibt jedoch das Recht des Nutzers, bis zum Beendigungszeitpunkt hergestellte Medien (insbesondere Kataloge oder sonstige Verkaufs- und Werbematerialien), welche das Material enthalten, 3 Monate weiter zu nutzen.
 
Gerichtsstand, Rechtswahl
Gerichtsstand ist Ludwigshafen. Es gilt deutsches Recht.