Zurück zur Liste

Neueste

ISOVER auf der ISO 2012

20.02.2012

Energieeffiziente Lösungen für die Technische Isolierung


Haustechnische Anlagen, vor allem in mittleren bis großen modernen Büro- und Betriebsgebäuden, sind für einen signifikanten Anteil am gesamten Gebäudeenergiebedarf in Europa verantwortlich. Dazu kommen die großen Energiemengen, die in industriellen Prozessen aufgezehrt werden. Effektive Dämmsysteme tragen erheblich dazu bei Wärmeverluste zu reduzieren,

ISO 2012

 CO2-Emissionen zu senken und die Umwelt nachhaltig zu schützen.

Die SAINT-GOBAIN ISOVER G+H AG hat es sich daher zum Ziel gesetzt, Dämmlösungen zu entwickeln und bereitzustellen, mit denen das Klima und die Umwelt nachhaltig geschützt werden können. Zudem sorgen diese für mehr Komfort in Gebäuden sowie an Arbeitsplätzen und bieten mehr Sicherheit in allen Bereichen der Technischen Isolierung.

Auf der 8. Internationalen Messe für Dämmstoffe und Isoliertechnik, der ISO 2012, die in diesem Jahr erstmals in den Messehallen Köln am 10.05 – 11.05.2012 stattfindet, wird ISOVER auf dem international ausgerichteten Messestand Innovationen aus den Bereichen Haustechnik, Betriebstechnik, Brandschutz und Schiffbau präsentieren. Ergänzend erhalten die Besucher Informationen zum breiten Komplettsortiment der Technischen Isolierung von ISOVER. Dabei runden die Vorstellung eines neuen Berechnungstools sowie die Präsentation internationaler Referenzprojekte das Portfolio ab.

Fachlich fundierte Informationen zum Thema Energieeffizienz in betriebstechnischen Anlagen können die Besucher des ISOVER-Stands auch von unserem Gastreferenten Andreas Gürtler erwarten. Der Foundation Director der European Industrial Insulation Foundation (EiiF) wird während der Messe einen Vortrag um 14 Uhr halten. Themen sind unter anderem die Ecofys Studie und das TipCheck Programm. Der Experte erläutert in seiner Präsentation unter anderem, warum sich Investitionen in Industrieisolierungen in weniger als einem Jahr bezahlt machen können. Die gemeinnützige Stiftung EiiF, zu deren Gründungsmitgliedern ISOVER zählt, hat zum Ziel, Entscheider in Politik und Wirtschaft über das enorme Potenzial nachhaltiger Dämmsysteme in der Industrie aufzuklären.

Auf dem ISOVER Messestand werden auch die zum Fachplaner für gebäudetechnischen Brandschutz ausgebildeten ISOVER Gebietsleiter für Beratungen und Gespräche gerne zur Verfügung stehen.

Weitere Informationen erhalten Interessierte auch über ISOVER Dialog (Telefon-Hotline: 0621 / 501 200, Fax: 0621 / 501 201) und auf www.isover.de