Presse

ISOVER Pressestelle


E-Mail:

ISOVER Presse

ISOVER Presse

Pressestelle@isover.de

Fachpresse:

Tel: 0621/ 4701 651 oder 652

Unternehmens-PR:

Tel: 0621/ 501 803 652

Ihren Weg zu ISOVER finden Sie hier .


Februar 2017

ISOVER auf der FeuerTRUTZ 2017

Saint-Gobain Systemlösungen für sicheren Brandschutz

FeuerTRUTZ 2017, Fachmesse für vorbeugenden Brandschutz, Nürnberg, 22. und 23. Februar 2017, Halle 10.0, Stand 106

ISOVER auf der FeuerTRUTZ

ISOVER stellt auf der FeuerTRUTZ 2017 gemeinsam mit den Saint-Gobain Schwestern HES, Rigips und VETROTECH seine Brandschutz-produkte vor. Neben EI 90 Lüftungsleitungen für brand- und rauchsichere Haustechnik und der 2 in 1 Lösung für R90-120 Rohrdurchführungen beeindruckt auch die geprüfte Systemlösung von ISOVER und HES für vorbeugenden Brandschutz bei Abwasser-Mischinstallationen.

    

ISOVER berät gemeinsam mit den Saint-Gobain Schwestern HES, Rigips und VETROTECH Architekten, Bauingenieure, Fachplaner und Handwerker auf der FeuerTRUTZ in Nürnberg zum Brandschutz in der Haus- und Betriebstechnik. Der Auftritt im Verbund stellt die Vorteile von Systemlösungen klar in den Mittelpunkt des Messeauftritts und unterstreicht die Brandschutz-Kompetenz der Saint-Gobain Gruppe nachdrücklich.

ISOVER auf der FeuerTRUTZ

U Protect Pipe Section Alu2 + U Protect Roll 3.1 Alu1

U Protect Slab 4.0 Alu1

U Protect Wired Mat 4.0

U Protect Pipe Section Alu2

05103.jpg 1,05 MB

Januar 2017

ISOVER verstärkt mit Markus Laidig Vertrieb, Beratung und Schulung für CLIMAVER A2 neto

Bild_ISOVER_M_Laidig_CLIMAVER

Auf der BAU 2017 in München stellte der Dämmstoffhersteller ISOVER unter anderem sein neues Produkt CLIMAVER A2 neto vor. Die innovative All-in-One Lösung aus beidseitig kaschierten Glaswolle-Dämmplatten ist Lüftungskanal und Isolierung in einem. Auf einen zusätzlichen vorgefertigten Stahlblechkanal kann somit verzichtet werden. Für die deutschlandweite Produkteinführung baut ISOVER mit Markus Laidig (43) die Vertriebsmannschaft weiter aus. Neben dem Pre-Sales und der Komplettbetreuung der Kunden wird Laidig auch die Schulung von Fachplanern, Planungsbüros, ausschreibenden Stellen sowie Verarbeitern rund CLIMAVER A2 neto und den Bereich Haustechnik übernehmen.

    

Markus Laidig ist bereits seit 1991 bei ISOVER und verfügt über langjährige Erfahrung im Bereich Technische Isolierung/Haustechnik. Nach Abschluss seiner Ausbildung als Konstruktionsmechaniker Fachrichtung Feinblechbautechnik arbeitete er bei ISOVER als Anwendungstechniker im Innendienst. Im September 2016 wechselte Laidig in den Außendienst und verantwortet seither als Spezifikationsmanager die Bereiche Haustechnik, technische Gebäudeausrüstung und Brandschutz. Einer seiner Schwerpunkte ist das Thema Energieeffizienz, darüber hinaus ist er Ansprechpartner für Kunden über alle Projektphasen hinweg. Mit der Produkteinführung von CLIMAVER A2 neto übernimmt Laidig ergänzend den Pre-Sales sowie die ganzheitliche Kundenbetreuung für dieses neuartige System. „CLIMAVER A2 neto ist ein innovatives aber gleichzeitig erklärungsbedürftiges Produkt. Ich freue mich darauf, Kunden und Interessenten die Vorzüge aufzuzeigen und sie darüber hinaus im Umgang damit zu schulen“, so Laidig über seine neue Aufgabe. Für Isolierer und Lüftungsbauer bietet Laidig zudem im Rahmen der ISOVER Akademie das neue Seminar „CLIMAVER A2 neto selbsttragende Lüftungskanäle aus Mineralwolle“ an. Der zweitägige Kurs informiert in Theorie und Praxis darüber, wie sich mit der neuen All-in-One-Lösung voll funktionsfähige und selbsttragende Lüftungskanäle komplett herstellen lassen. 

PI_TI_Personalie-M-Laidig

Bild_ISOVER_M_Laidig_CLIMAVER


Januar 2017

Lüftungskanal und Isolierung in einem

ISOVER_CLIMAVER-A2-neto_02

Mit dem neuen CLIMAVER A2 neto bietet ISOVER technischen Isolierern und Lüftungskanalbauern ein effizientes und leicht zu verarbeitendes Komplettsystem für die Herstellung selbstragender Lüftungskanäle. Als All-in-One Lösung aus beidseitig kaschierten Glaswolle-Dämmplatten ist CLIMAVER A2 neto Lüftungskanal und Isolierung in einem. Auf einen zusätzlichen vorgefertigten Stahlblechkanal kann somit verzichtet werden. Darüber hinaus überzeugt CLIMAVER A2 neto mit hervorragenden Schallschutzeigenschaften und geringem Gewicht. Dank antibakterieller Beschichtung der Kanal-Innenseite wird zudem eine hohe Raumluftqualität erzielt. Das von Saint-Gobain entwickelte System konnte bereits Planer, Verarbeiter und Gebäudenutzer in vielen Ländern überzeugen und ist jetzt auch in Deutschland erhältlich.

Die Basis für den Lüftungskanal bildet die CLIMAVER A2 neto Dämmplatte mit ihrem speziell entwickelten Schichtaufbau: Während die Außenseite mit einer Alukaschierung als Dampfsperre versehen ist, schützt ein hochreißfestes und antibakterielles Glasseiden­gewebe den Kanal von innen. Der Dämmstoffkern besteht aus ISOVER Glaswolle mit exzellenter Wärmedämmeigenschaft (Wärmeleitfähigkeit bei 10 °C: λ = 0,032 W/(m·K)). Dank der selbsttragenden Konstruktion des Lüftungskanals entfallen Aufwand und Materialkosten für die Herstellung eines zusätzlichen Stahlblechkanals, denn dieser wird nun nicht mehr benötigt.

PI_ISOVER_CLIMAVER A2 neto für die einfache Herstellung selbsttragender Lüftungskanäle

Bild1_ISOVER_All-in-One Lösung

Bild2_ISOVER_Bau aller Kanalsegmente direkt vor Ort

Bild3_ISOVER_Logo


Januar 2017

Hochleistungsdämmstoffe für die technische Isolierung betriebstechnischer Anlagen Konstruktionen

Unbenannt5

Mit der im Mai 2016 in Kraft getretenen neuen „Richtlinie für Investitionszuschüsse zum Einsatz hocheffizienter Querschnittstechnologien“ wird erstmals und bis Ende 2019 auch die technische Isolierung betriebstechnischer Anlagen staatlich bezuschusst. Für Einzelmaßnahmen der Wärme- und Kältedämmung sowie für systemische Optimierungen an betriebstechnischen Anlagen werden je nach Maßnahme bis zu 150.000 Euro als nicht rückzahlbare Förderung gewährt. Der Dämmstoffhersteller ISOVER bietet ein breites Portfolio an Hochleistungsdämmstoffen für die technische Isolierung von betriebstechnischen Anlagen, die exakt für die jeweiligen Dämmaufgaben und ein breites Temperaturspektrum entwickelt wurden.

Was genau wird gefördert? Das Bundeswirtschaftsministerium beschloss im Mai 2016 im Rahmen der Förderung von hocheffizienten Querschnittstechnologien auch die Bezuschussung der Wärme- und Kältedämmung von industriellen Anlagen bzw. Anlagenteilen. Dabei gibt es zwei unterschiedliche Förderstränge: die Optimierung technischer Systeme durch einen Energieberater und die Umsetzung von Einzelmaßnahmen.

.

PI_ISOVER_Hochleistungsdämmstoffe für die technische Isolierung betriebstechnischer Anlagen

Bild1_ISOVER_Produktspektrum

Bild2_ISOVER_Reduzierung der Betriebskosten am Chemiestandorts Leuna

Bild3_ISOVER_Logo


Mai 2016

ISOVER sorgt für brand- und rauchsichere Lüftungsanlagen in der Haustechnik - mit ULTIMATE Brandschutzlösungen für EI 90 Konstruktionen

ISOVER U Protect Slab 4.0 A (Alu1) und Wired Mat 4.0

Wenn es brennt, kommt es auf EI 90 Klima- und Lüftungsleitungen an: Sie helfen im Ernstfall, kostbare Zeit zu gewinnen, damit Menschen und Tiere gerettet werden können. Dämmstoffe von ISOVER für die Haustechnik leisten dabei verlässlichen Brandschutz und sind nach DIN EN 13501-3 zertifiziert.

Hoher Brandschutz in der Haustechnik ist mit Dämmstoffen von ISOVER nicht nur sicher, sondern auch effizient umzusetzen. Für EI 90 Brandschutzkonstruktionen zur Auskleidung von runden und eckigen Stahlblech-Lüftungsleitungen stellt der Dämmstoffhersteller nach DIN EN 13501-3 klassifizierten Platten und Drahtnetzmatten zur Verfügung. Sowohl die mit schwarzer oder ohne Kaschierung erhältlichen Brandschutzplatten wie auch die unkaschierte Brandschutzdrahtnetzmatte sind aus dem Hochleistungsdämmstoff ULTIMATE und punkten neben Spitzenwerten in der Dämmleistung mit geringem Gewicht. Im Vergleich zu herkömmlichen Brandschutzkonstruktionen können bis zu drei Mal leichtere Aufbauten erzielt werden.

PI_ISOVER sorgt für brand- und rauchsichere Lüftungsanlagen in der Haustechnik

Bild1_ISOVER U Protect Slab 4.0 A (Alu1) und Wired Mat 4.0

Bild2_ISOVER U Protect Slab 4.0 Alu1

Bild3_ISOVER U Protect Wired Mat 4.0

Bild4_ISOVER_Logo


Mai 2016

Bewährtes wird noch besser: ISOVER CLIMCOVER Lamella Mat (ML 3) Eurofins Gold zertifiziert

ISOVER CLIMCOVER Lamella Mat mit Eurofins

Die Lamellenmatte CLIMCOVER Lamella Mat überzeugt durch eine äußerst flexible Anwendung und kommt nicht nur in haus- und betriebstechnischen Anlagen, sondern auch im Schiffbau zum Einsatz. Nun wurde die CLIMCOVER Lamella Mat mit dem „Eurofins Indoor Air Comfort“-Zertifikat in Gold ausgezeichnet. 

Vergangenen Sommer hat ISOVER über die Einführung der neuen Generation Glaswolle G3 touch + informiert. Diese ist so ökologisch, nachhaltig und sicher, wie bisher keine ISOVER Mineralwolle! Dank verbesserter Rezeptur punktet Glaswolle G3 touch + mit erhöhtem Anteil aus nachwachsenden Rohstoffen. Zudem erhält sie den neuen Farbton Karamell. Diese innovative Weiterentwicklung wurde durch die erhaltene „Eurofins Indoor Air Comfort Gold“-Zertifizierung für ISOVER CLIMCOVER Lamella Mat (ML 3) nachhaltig ausgebaut. ISOVER war der erste Hersteller, der für Wärmedämmstoffe für die technische Gebäudeausrüstung und für betriebstechnische Anlagen in der Industrie (DIN EN 14303) diese strenge Zertifizierung für hohe und sichere Raumluftqualität angeboten hat.

PI_ISOVER CLIMCOVER Lamella Mat (ML 3) Eurofins Gold zertifiziert

Bild1_ISOVER CLIMCOVER Lamella Mat mit Eurofins

Bild2_ISOVER_Logo


April 2016

ISOVER auf der IEX 2016: ULTIMATE – mit Hochleistung zum Erfolg der Dampfauskopplung

PI ISOVER auf der IEX_ULTIMATE  mit Hochleistung zum Erfolg

Die Hochleistungsmineralwolle ULTIMATE von ISOVER bietet ein einzigartiges Leistungsprofil. Mit hervorragenden Brandschutzeigenschaften, geringem Gewicht und hoher Dämmeffizienz werden sichere, leichte und platzsparende Konstruktionen möglich.

Auf der Suche nach dem optimalen Dämmstoff für die Haus- und Betriebstechnik, den Bereich Schiffbau/Offshore oder die Industrietechnik/OEM gibt es eine ultimative Antwort: der Hochleistungsdämmstoff ULTIMATE von ISOVER. Die patentierte Mineralwolle vereint die besonderen Vorteile von Stein- und Glaswolle in einem Produkt: hervorragende Wärme-, Schall- und Brandschutzeigenschaften (Schmelzpunkt über 1.000 °C) bei gleichzeitig leichtem Gewicht ohne störende Schmelzperlen!

PI_ISOVER auf der IEX 2016

Bild1_ISOVER ULTIMATE - mit Hochleistung zum Erfolg

Bild2_ISOVER ULTIMATE - mit Hochleistung zum Erfolg

Bild3_ISOVER_Logo


April 2016

Neuer ISOVER Gebietsleiter für Ostdeutschland

Neuer ISOVER Gebietsleiter für Ostdeutschland

Die Seit März 2016 betreut Mario Schneider die Region Ostdeutschland im Bereich Vertrieb Technische Märkte der SAINT-GOBAIN ISOVER G+H AG.

ISOVER verstärkt das Vertriebsteam für die Technischen Märkte mit Mario Schneider. Der Diplom-Wirtschaftsingenieur (FH) hat zum 1. März die Leitung des Vertriebsgebietes Ostdeutschland übernommen. Zu seinen Hauptaufgaben in dieser Funktion gehört die Betreuung und technische Beratung der technischen Fachhändler, Verarbeiter, Planer, Anlagenbetreiber sowie Komponentenhersteller zu den Themen Brandschutz, Wärmeschutz, Schallschutz und Energieeffizienz. Darüber hinaus forciert er die Pflege und den Ausbau des Kundenstamms.

PI_Neuer ISOVER Gebietsleiter für Ostdeutschland

Bild1_Neuer ISOVER Gebietsleiter für Ostdeutschland


April 2016

ISOVER erweitert Produktsortiment im Schiffbau. Effizient, platzsparend und sicher: U SeaProtect

ISOVER U SeaProtect

Mit der Einführung von U SeaProtect hat ISOVER sein Produktsortiment im Schiffbau optimiert. Dank intensiver Entwicklungsarbeit konnte ISOVER die Brandschutzkonstruktionen hinsichtlich Gewicht und Dämmdicke verbessern. Dabei wurden die verschärften Anforderungen des FTP Codes 2010 sicher erfüllt.

Die Anforderungen der Schiffbauindustrie bezüglich Sicherheit und Brandschutz steigen in den letzten Jahren stetig an. Zudem spielen das Gewicht der eingesetzten Materialien sowie die Möglichkeit Raum zu bewahren eine entscheidende Rolle.

Die neue Produktlinie U SeaProtect von ISOVER ist die konsequente Weiterentwicklung der bestehenden ULTIMATE Schiffbau-Produkte. Die Lösungen für Stahlkonstruktionen sind bis zu 50 Prozent leichter als vergleichbare Aufbauten und weisen hervorragende thermische und akustische Eigenschaften auf. Darüber hinaus halten sie die verschärften Prüfbedingungen des Fire Test Procedures Codes 2010 (FTP Code) ein.

PI_ISOVER U SeaProtect

Bild1_ISOVER U SeaProtect

Bild2_ISOVER_Logo


Februar 2016

ISOVER mit innovativen Lösungen auf der FeuerTRUTZ

Bild1_Messestand FeuerTRUTZ 2016_LD

Am 17. und 18. Februar präsentierte sich ISOVER auf der FeuerTRUTZ in Nürnberg. Der Dämmstoffspezialist überzeugte das Fachpublikum mit seinen Systemlösungen für hohen Brandschutz.

ISOVER beriet gemeinsam mit den Saint-Gobain Schwestern HES und VETROTECH sowie zum ersten Mal mit Rigips zahlreiche Messebesucher auf der FeuerTRUTZ. Architekten, Bauingenieure, Fachplaner und Handwerker informierten sich zu den umfangreichen Lösungen und gerade die gemeinschaftliche Präsentation machte die Vorteile von Systemlösungen dem Publikum direkt vor Ort deutlich. 

Besonders die geprüfte Systemlösung von ISOVER und HES für den vorbeugenden Brandschutz bei Abwasser-Mischinstallationen beeindruckte. Das Entwässerungssystem inkl. PAM-GLOBAL® SVB-Steckverbindung bietet besten Brandschutz bei kompletter Guss-Installation in Kombination mit den ISOVER Brandschutzprodukten. Anschlüsse von Kunststoff-Abflussrohren an Abwasserleitungen aus Guss werden mit der gemeinsamen Lösung jetzt noch sicherer.

PI_ISOVER Innovative Systemlösungen auf der FeuerTRUTZ

Bild1_Messestand FeuerTRUTZ 2016

Bild2_Messestand FeuerTRUTZ 2016

Bild3_Geprüfte Systemlösung von ISOVER und HES

Bild4_ISOVER_Logo


Februar 2016

Hochleistungsdämmstoff ULTIMATE steigert Energieeffizienz in der Dampfauskopplung

1

Achten Unternehmen auf eine zeitgemäße und wirtschaftliche Isolierung von betriebstechnischen Anlagen, schöpfen sie das damit verbundene Energieeinsparpotenzial bestmöglich aus. Durch den Einsatz des Hochleistungsdämmstoffs ULTIMATE von ISOVER konnte der Chemiestandortbetreiber InfraLeuna dieses Potenzial optimal für sich nutzen.

Die InfraLeuna GmbH folgt als Betreiber des Chemiestandorts Leuna einem Energiekonzept, das eine effiziente und wettbewerbsfähige Energieversorgung der ansässigen Unternehmen gewährleistet. Um die Wärmeverluste mit den verbundenen Kosten von der Dampfauskopplung bis zur Wiedereinspeisung vor Ort möglichst effizient zu nutzen, wandte sich InfraLeuna an den Dämmstoffhersteller ISOVER. Nach mehreren Vergleichsrechnungen für verschiedene Dämmlösungen und Ausführungsvarianten mit der hierfür geeigneten Berechnungssoftware TechCalc 2.0 und einer zusätzlichen Wirtschaftlichkeitsbetrachtung, entschied sich die InfraLeuna schließlich für die Ausführung als Mischinstallation.

PI_ISOVER für InfraLeuna Steamreformer

Bild1_ISOVER zweilagige Mischinstallation

Bild2_ISOVER leicht in der Verarbeitung

Bild3_ISOVER für weniger Betriebskosten

Bild4_ISOVER Vorteile beim Transport

Bild5_ISOVER_Logo


Januar 2016

ISOVER auf der FeuerTRUTZ 2016: Innovationen für mehr Sicherheit

Bild2_Geprüfte Systemlösung von ISOVER und HES_LD

Am 17. und 18. Februar präsentiert sich ISOVER auf der FeuerTRUTZ in Nürnberg. Sichern Sie sich einen entscheidenden Wissensvorsprung und besuchen Sie uns in Halle 10.0, Stand 106.

ISOVER stellt auf der FeuerTRUTZ gemeinsam mit den Saint-Gobain Schwestern HES, Rigips und VETROTECH seine Brandschutzprodukte vor. Ein besonderes Highlight ist die geprüfte Systemlösung von ISOVER und HES für den vorbeugenden Brandschutz bei Abwasser-Mischinstallationen. Anschlüsse von Kunststoff-Abflussrohren an Abwasserleitungen aus Guss werden mit der gemeinsamen Lösung jetzt noch sicherer. 

PI_ISOVER auf der FeuerTRUTZ 2016

Bild1_Messestand FeuerTrutz

Bild2_Geprüfte Systemlösung von ISOVER und HES

Bild3_ISOVER_Logo

Bild4_PAM_Logo

Bild5_Rigips_Logo

Bild6_vetrotech_Logo


Dezember 2015

Die leichte Alternative von ISOVER: U TECH Wired Mat MT 4.0 senkt Wärmeverluste

U TECH WM MT 4.0

Die Wärmedämmung von Rohrleitungen und Bauteilen ist eine einfache und wirkungsvolle Maßnahme, um die Energieeffizienz betriebstechnischer Anlagen zu erhöhen. Die neue U TECH Wired Mat MT 4.0 ermöglicht Unternehmen, ihre Potenziale hier voll zu erschließen – bei deutlich leichterem Gewicht. Das sorgt nicht nur für mehr Flexibilität und Komfort auf der Baustelle, sondern birgt auch logistische Vorteile.

Mit U TECH Wired Mat MT 4.0 stellt ISOVER eine neue Generation an ULTIMATE Drahtnetzmatten für die Isolierung von betriebstechnischen Anlagen zur Verfügung. Mit halbem Gewicht im Vergleich zur herkömmlichen Drahtnetzmatten aus Steinwolle ermöglicht U TECH Wired Mat MT 4.0 gewohnt sichere ISOVER Lösungen mit einer oberen Anwendungsgrenztemperatur von 560 °C (250 Pa). Besonders in der Verarbeitung punktet die neue leichte Matte mit einfacher Handhabung und flexiblem Einsatz.

PI_ISOVER U TECH Wired Mat MT 4.0

Bild1_ISOVER U TECH TECH Wired Mat MT 4.0

Bild3_Logo Saint-Gobain ISOVER G+H AG


November 2015

ISOVER U TECH Pipe Section Mat MT 7.0 G1: Die optimale Lösung für große Rohrdurchmesser 

U TECH Pipe Section Mat MT 7.0 G1

Mit der neuen ISOVER U TECH Pipe Section Mat MT 7.0 G1 gibt es erstmals eine echte Alternative zum Dämmen großer Rohrdurchmesser. Die hohen Wärmedämmeigenschaften bei gleichzeitig niedrigem Gewicht der Spurplatte erleichtern die Verarbeitung und Planung enorm.

Für eine effiziente Wärmedämmung von Rohrleitungen mit Durchmessern über 324 mm gibt es eine optimale Lösung mit doppeltem Vorteil: Die hochwertige ULTIMATE Spurplatte U TECH Pipe Section Mat MT 7.0 G1 von ISOVER. Mit geringem Einzelgewicht der Spurplatte im Vergleich zu herkömmlichen Rohrschalen lässt sich das Produkt effizient und einfach verarbeiten. Dabei kann sie dank ihrer mechanischen Festigkeit ohne Stützkonstruktion eingesetzt werden. Der Clou: Sie wird in nur vier einfachen Schritten verlegt – genau und individuell auf den jeweiligen Rohrumfang abgestimmt.

PI_ISOVER U TECH Pipe Section Mat MT 7.0 G1

Bild1_ISOVER U TECH Pipe Section Mat MT 7.0 G1

Bild2_U TECH Pipe Section Mat MT 7.0 G1

Bild3_Hohe Energieeffizienz für optimale Betriebskosteneinsparung

Bild4_Logo Saint-Gobain ISOVER G+H AG


Juli 2015

Fernheizwerk Neukölln dämmt Wärmespeicher mit ISOVER ULTIMATE

ISOVER dämmt Fernheizwerk Neukölln mit ULTIMATE

ISOVER dämmt Fernheizwerk Neukölln mit ULTIMATE

ISOVER liefert der Fernheizwerk Neukölln AG mit ULTIMATE die optimale Lösung zur BAfA-gerechten Umnutzung eines Ölspeichers zum Wärmespeicher. Die besonderen Eigenschaften des Dämmstoffs ermöglichten eine effiziente und schnelle Verarbeitung und trugen zum wirtschaftlichen Gesamterfolg des Projekts bei. 

Als Fernwärmeversorger Neuköllns versorgt die Fernheizwerk Neukölln AG mehr als 36.000 Haushalte sowie öffentliche Einrichtungen, Gewerbe- und Industriebetriebe. Das FHW Neukölln hat erkannt, wie wichtig für die Zukunft ein verantwortungsvolles Engagement ist, das die Versorgung von Neukölln mit Wärme sichert und dabei die Umwelt schont.

PI_ISOVER dämmt Fernheizwerk Neukölln mit ULTIMATE

Bild1_SG ISOVER ULTIMATE für das Fernheizwerk Neukölln

Bild2_SG ISOVER ULTIMATE für das Fernheizwerk Neukölln

Bild3_SG ISOVER ULTIMATE für das Fernheizwerk Neukölln


Juni 2015

ISOVER U SeaProtect dämmt Forschungsschiff SONNE

ISOVER Forschungsschiff SONNE mit ULTIMATE

ISOVER Forschungsschiff SONNE mit ULTIMATE

ULTIMATE im Schiffbau – Brandschutz und Gewichtsminimierung im Fokus.

Der Einsatz von Dämmstoffen in Wohn- und Industriebauten ist uns allen bestens bekannt. Auch bei technischen Anlagen, die mit unterschiedlichsten Temperaturen betrieben werden, Lärm erzeugen, oder von denen eine Brandgefahr ausgeht, wird Mineralwolle erfolgreich eingesetzt, um einen sicheren und energieeffizienten Betrieb der Anlagen zu gewährleisten. Aber wer denkt schon beim Anblick eines Kreuzfahrtschiffes, einer Fähre oder einer schnittigen Megayacht an ULTIMATE?

PI_ISOVER U SeaProtect dämmt Forschungsschiff SONNE

Bild1_ISOVER Forschungsschiff SONNE mit ULTIMATE

Bild2_ISOVER ISOVER U SeaProtect


März 2015

ISOVER zeigt neue Lösungen im Brandschutz auf der ISH

Vom 10. bis 14. Februar präsentierte sich ISOVER auf der ISH in Frankfurt. Der Dämmstoffspezialist nutzte die Messe und unterstrich seine umfassende Kompetenz im Brandschutz..

ISOVER beriet gemeinsam mit der SAINT-GOBAIN Schwester HES zahlreiche Messebesucher auf der ISH. Das Fachpublikum zeigte sich von der vorgestellten geprüften Systemlösung von ISOVER und HES für den vorbeugenden Brandschutz bei Abwasser-Mischinstallationen beeindruckt.

PI_ISOVER auf der ISH 2015

Bild1_ISOVER und HES Messestand

Bild2_ISOVER auf der ISH 2015


Februar 2015

ISOVER erfolgreich auf der FeuerTRUTZ

ISOVER auf der FeuerTRUTZ 2015

ISOVER auf der FeuerTRUTZ 2015

Am 18. und 19. Februar präsentierte sich ISOVER auf der FeuerTRUTZ in Nürnberg. Der Dämmstoffspezialist nutzte die Messe und wies seine umfassende Kompetenz im Brandschutz nach.

ISOVER beriet gemeinsam mit den SAINT-GOBAIN Schwestern HES und VETROTECH zahlreiche Messebesucher auf der FeuerTRUTZ. Architekten, Bauingenieure, Fachplaner und Handwerker informierten sich zu den umfangreichen Lösungen, die auf dem Messestand angeboten wurden.

PI_ISOVER erfolgreich auf der FeuerTRUTZ

Bild1_SG ISOVER Messe-Stand

Bild2_SG ISOVER Logo


Februar 2015

ISOVER erstmals auf der ISH

SVB+ UPPS Alu2 Lösung

SVB+ UPPS Alu2 Lösung

Vom 10. bis 14. März präsentiert sich ISOVER zum ersten Mal auf der ISH in Frankfurt am Main. Innovative Lösungen für höchste Ansprüche in Brand- und Wärmeschutz warten auf das Messepublikum. Besuchen Sie uns in Halle 6.0, Stand 56.

ISOVER stellt auf der ISH, der Weltleitmesse Erlebniswelt Bad, Gebäude-, Energie-, Klimatechnik, Erneuerbare Energien, gemeinsam mit SAINT-GOBAIN HES seine Brandschutzprodukte vor.

PI_ISOVER erstmals auf der ISH

Bild1_SG HES SVB + SG ISOVER U Protect Pipe Section Alu2

Bild2_SG ISOVER Logo

Bild3_SG HES Logo




Januar 2015

ISOVER auf der FeuerTRUTZ 2015

ISOVER U Protect Pipe Section Alu2

ISOVER U Protect Pipe Section Alu2

Am 18. und 19. Februar präsentiert sich ISOVER auf der FeuerTRUTZ in Nürnberg. Sichern Sie sich einen entscheidenden Wissensvorsprung und besuchen Sie uns in Halle 10.0, Stand 106.

ISOVER stellt auf der FeuerTRUTZ gemeinsam mit den Saint-Gobain Schwestern HES und VETROTECH seine Brandschutzprodukte vor. Ein Highlight ist die neue geprüfte Systemlösung von ISOVER und HES für den vorbeugenden Brandschutz bei Abwasser-Mischinstallationen. Anschlüsse von Kunststoff-Abflussrohren an Abwasserleitungen aus Guss werden mit der gemeinsamen Lösung jetzt noch sicherer.

PI_ISOVER auf der Feuertrutz

Bild1_SG HES SVB + SG ISOVER U Protect Pipe Section Alu2

Bild2_SG ISOVER Logo

Bild3_SG HES Logo

Bild4_SG VETROTECH Logo




Januar 2015

ISOVER dämmt Wärmespeicher der Gemeindewerke Großkrotzenburg

Wärmespeicher Großkrotzenburg

Wärmespeicher Großkrotzenburg

ISOVER ermöglicht mit seinem Hochleistungsdämmstoff ULTIMATE die wirtschaftliche Ausführung des nach den Anforderungen des BAfA-Leitfadens gedämmten Wärmespeichers und fügt sich hervorragend in das ökonomische Konzept der Gemeindewerke ein.

Die Gemeindewerke Großkrotzenburg GmbH versorgen die Gemeinde Großkrotzenburg seit ca. 25 Jahren mit Fernwärme aus dem Kraftwerk Staudinger, welche nach dem Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung erzeugt wird. Durch die Energiewende und der damit verbundenen vorrangigen Einspeisung von regenerativ erzeugtem Strom wird das Kraftwerk zukünftig mehrfach im Jahr für bis zu drei Tage abgeschaltet sein.

PI_ISOVER dämmt Wärmespeicher der Gemeindewerke Großkrotzenburg

Bild1_Wärmespeicher Großkrotzenburg straßenseitig

Bild2_Wärmespeicher Großkrotzenburg Rückseite mit Wendeltreppe  

Bild3_Wärmespeicher Großkrotzenburg Eingerüsteter Wärmespeicher




August 2014

ISOVER auf schottischer Fähre „Loch Seaforth“ an Bord

Loch Seaforth auf See

Loch Seaforth auf See

Die Flensburger Schiffbau-Gesellschaft (FSG) greift beim Bau der schottischen Fähre „Loch Seaforth“ auf die Hochleistungs-Mineralwolle ULTIMATE von ISOVER zurück.

Die Flensburger Schiffbau-Gesellschaft verwendete beim Bau der Fähre „Loch Seaforth“ für das schottische Unternehmen Caledonian Maritime Assets Limited (CMAL) die Hochleistungs-Mineralwolle ULTIMATE von ISOVER. Die deutliche Gewichtseinsparung gegenüber vergleichbaren Schiffbauprodukten aus herkömmlicher Steinwolle überzeugte die Ingenieure der Flensburger Schiffbau-Gesellschaft, die den Dämmstoff in weiten Bereichen des Schiffes einsetzten. ULTIMATE punktet darüber hinaus mit einer effizienten Verarbeitung und vereinfachtem Handling sowie hervorragenden Eigenschaften im Wärme-, Schall- und Brandschutz.

PI_ISOVER auf schottischer Fähre „Loch Seaforth“

Bild1_Loch Seaforth auf See

Bild2_Loch Seaforth Ausrüstungskai




Mai 2014

Die ISOVER „Drehscheibe“ jetzt auch als App

ISOVER App für die Ermittlung der Dämmdicke von Rohrleitungen nach EnEV

ISOVER App EnEV Technik

ISOVER App EnEV Technik

Seit diesem Monat bietet ISOVER seinen Kunden mit der neuen App „EnEV Technik“ eine verlässliche Planungshilfe zur Ermittlung von Dämmdicken bei Rohrleitungen in der Haustechnik an. Die Anwendung ist einfach und intuitiv.

PI ISOVER App EnEV Technik

Bild 1_ISOVER App EnEV Technik

Bild 2_ISOVER App EnEV Technik




Mai 2014

ISOVER U Protect Pipe Section Alu2 seit März 2014 lieferbar

2-in-1-Lösung für optimalen Brand- und Wärmeschutz

ISOVER U Protect Pipe Section Alu2

ISOVER U Protect Pipe Section Alu2

Für die Dämmung von Rohrleitungen heißt die ultimative Lösung ISOVER U Protect Pipe Section Alu2. Beim Dämmen von Rohrdurchführungen R90/R120 von nichtbrennbaren Rohren mussten bisher unterschiedliche Produkte eingesetzt werden: Einmal für den Durchbruch in Wand und Decke, zum anderen für die weiterführende Dämmung. Beides ist nun mit einem einzigen Produkt realisierbar, das seit Mitte März 2014 lieferbar ist.

PI ISOVER U Protect Pipe Section Alu2

Bild 1_ISOVER U Protect Pipe Section Alu2

Bild 2_ISOVER U Protect Pipe Section Alu2




Mai 2014

ISOVER TechCalc 2.0: Mobile, professionelle und schnelle Lösung!

Der neue Standard für die wärmetechnische Berechnung

ISOVER TechCalc 2.0

ISOVER TechCalc 2.0

Die thermische Berechnung und Auslegung von komplexen Anlagen stellt eine in hohem Maße herausfordernde Aufgabe dar. Mit TechCalc bietet ISOVER deshalb ein Berechnungstool, das Ingenieuren, Planern und Verarbeitern hilft effiziente Konstruktionen für den Wärmeschutz zu entwickeln und diese verlässlich durchzurechnen. Zur ISO 2014 stellt ISOVER mit TechCalc 2.0 die neue Generation der wärmetechnischen Berechnungssoftware vor. Professioneller, schneller und vor allem mobiler soll TechCalc 2.0 zum Standardwerkzeug für wärmetechnische Berechnungen in der Haus- und Betriebstechnik und im Schiffbau werden - für Planer und Isolierer in Deutschland und auch international. Mit über 20 Jahren Erfahrung in der Entwicklung von Software für die Technische Isolierung schafft ISOVER mit TechCalc 2.0 völlig neue Perspektiven und Möglichkeiten.

PI ISOVER TechCalc 2.0

Bild 1_ISOVER TechCalc 2.0

                                                                                         Bild 2_ISOVER TechCalc 2.0




Mai 2014

ULTIMATE – die Hochleistungs-Mineralwolle feiert 10-jähriges Jubiläum

Happy Birthday, ULTIMATE!

ISOVER 1

ISOVER 10 Jahre ULTIMATE

Vor zehn Jahren präsentierte ISOVER erstmals die innovative Mineralwolle ULTIMATE, in der die Eigenschaften von Glas- und Steinwolle in einem Produkt vereint werden. ULTIMATE wurde zum Bestseller und gehört heute als Hochleistungs-Mineralwolle zu den gefragtesten Dämmprodukten für Projekte mit hohen Anforderungen an Brand- und Wärmeschutz, Gewichtsreduktion und Flexibilität des Materials. Seit seiner Markteinführung wuchs das ULTIMATE-Sortiment erfolgreich um weitere Produkte und um zahlreiche Top-Bauprojekte.

PI ISOVER 10 Jahre ULTIMATE

Bild 1_ISOVER 10 Jahre ULTIMATE

Bild 2_ISOVER 10 Jahre ULTIMATE