Zurück zur Liste

Neueste

Neue wärmetechnische Berechnungssoftware TechCalc

30.07.2012

Mit dem wärmetechnischen Berechnungstool TechCalc hat ISOVER zur ISO 2012 die Weiterentwicklung der Software DämmCalc Technik 2.0 vorgestellt. Es handelt sich um eine leicht zu bedienende Planungshilfe für sämtliche Dämmszenarien in der Haus- und Betriebstechnik. TechCalc hilft Ingenieuren, Planern und Isolierern, energieeffiziente Konstruktionen für den Wärmeschutz zu entwickeln und diese schnell und verlässlich durchzurechnen.


Für Energieeffizienz und CO 2 -Reduktion in Haus- und Betriebstechnik

tech calc

Das Programm eignet sich hervorragend dazu, Rohrleitungen, Kanäle, Kolonnen, Behälter und Tanks wärmetechnisch auszulegen, und ermöglicht ohne großen Aufwand den Vergleich alternativer Dämmsysteme. Die Rechenverfahrenberücksichtigen die aktuellen Normen und Regeln der Technik, wie die DIN EN ISO 12241, die DIN EN ISO 23993, die VDI 2055 und die AGI Q 112.

Die Berechnungssoftware verfügt über eine einfach und intuitiv zu bedienende Benutzeroberfläche. Es stehen sechs Standardgeometrien und zwölf unterschiedliche Berechnungsverfahren zur Verfügung. Um verschiedene Szenarien durchrechnen und vergleichen zu können, greift TechCalc auf eine Reihe unterstützender Datenbanken zu: für Dämmmaterialien, Klimadaten, Medien, Wärmebrücken sowie Ummantelungen. Die Produktdatenbank für Dämmstoffe enthält bereits alle Daten der ISOVER Produkte für die Technische Isolierung. Aber auch vom Nutzer bevorzugte andere Dämmstoffe können leicht in der offenen Datenbank angelegt und gespeichert werden. So ist TechCalc stets offen für technische Erfordernisse und individuelle Konfigurationen.

Interessierte können die Software 30 Tage kostenlos testen: Download unter  Kalkulationssoftware  ;möglich. Die Lizenz für die Vollversion kostet 249 Euro, als Update-Version zur Vorgängersoftware DämmCalc Technik 2.0 ist das Berechnungstool bereits für 99 Euro zu beziehen