Zurück zur Liste

Neueste

Die Innovation im Brandschutz von Lüftungsleitungen

30.07.2012

ISOVER ULTIMATE U TPN 66 mit EI 90 Prüfzertifikat.


ISOVER revolutioniert die Ausführung von Stahlblech-Lüftungsleitungen mit 90 Minuten Feuerwiderstand.

ISOVER-ULTIMATE-U-TPN-66_medium

Die neuen ULTIMATE EI 90 Brandschutzkonstruktionen für Lüftungsleitungen sind nach DIN EN 1366-1 getestet und erfüllen damit höchste Ansprüche an den Brandschutz.

Die ULTIMATE U TPN 66 Brandschutzplatten bieten zudem sehr guten Wärme- und Schallschutz. Mit dem durchgehend einlagigen Aufbau bei einer Dämmdicke von nur 80 mm (horizontal) bzw. 90 mm (vertikal) ist die Verlegung ideal einfach und platzsparend. Dabei kann auf eine Verklebung der Platten untereinander vollständig verzichtet werden. Auch der Wand- oder Deckendurchbruch kann ohne Aufdopplung der Dämmschicht in wenigen Schritten brand- und rauchsicher ausgeführt werden. Das spart Zeit, Kraft und bietet mehr Flexibilität gerade bei beengten Raumverhältnissen. ULTIMATE U TPN 66 Lüftungskanal-Brandschutzplatten ermöglichen Gewichtseinsparungen bis zu 70% gegenüber bisherigen Brandschutzbekleidungen bei gleichzeitig einlagiger und platzsparender Verlegung ohne Verklebung.

ISOVER ULTIMATE U TPN 66 Produktvorteile auf einen Blick

  • Nichtbrennbar, Baustoffklasse A1, Schmelzpunkt ≥ 1000°C
  • Wärmeleitfähigkeit: λ = 0,035 W/(m·K)
  • Längenbezogener Strömungswiderstand > 48 kPa·s/m²
  • Bis zu 70% leichter als Steinwolle- oder Calcium-Silikat-Konstruktionen
  • Getestet für EI 90 Stahlblech-Lüftungsleitungen nach DIN EN 1366-1 & (AbP Nr. P3216/391/12MPA BS)